Ferienwerk St. Lamberti

 

Ferienlager 2022:
Wir sagen DANKE für ein grandioses Ferienlager 2022! DANKE an unser weltbestes Betreuerteam für die Betreuung unserer 60 Lagerkinder, für die ihr 14 Tage rund um die Uhr da wart, mit denen ihr 14 Tage lang gespielt, gelacht, geweint, Wasserschlachten gemacht, Schützenfest gefeiert, Küchenpartys veranstaltet und Schabernack gemacht habt. DANKE an unsere Kochmuttis für das superleckere Essen jeden Tag und den müdigkeitsbesiegenden morgendlichen Kaffee. DANKE an alle Kinder, die in diesem Jahr mit uns nach Hildfeld ins Sauerland gefahren sind für 14 super Lagertage, für laut mitgesungene Lagerlieder und eine grandiose Stimmung jeden Tag aufs Neue. DANKE an alle Beteiligten, die uns unterstützen, damit wir 60 Kindern 14 unvergessliche Tage bescheren können!

Ja, die beste Zeit geht auch mal vorbei… Kein Grund zum traurig sein, es noch nicht vorbei! 

Denn bei unserem Nachtreffen, das voraussichtlich im November stattfinden wird, werden wir noch einmal für alle Lagerkinder und deren Eltern etwas Lagerleben nach Coesfeld holen und Fotos und Videos der 14 Tage zeigen. 

Ferienlager 2023:
Auch im kommenden Jahr werden wir wieder mit etwa 50 Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 14 Jahren ins Sauerland fahren. Unser Ferienlager wird wieder in der 4. und 5. Ferienwoche stattfinden. Die Anmeldungen sind voraussichtlich im Januar 2023. Die genauen Daten und weitere Informationen werden hier und auf unseren Instagram- und Facebookseiten bekanntgegeben.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne!

Wir freuen uns schon jetzt auf das Ferienlager 2023!
Pia Völker & Corinna Spork

 

 

Kontakt:
Corinna Spork (Tel. 0176 56548597)
Pia Völker (Tel. 0170 9132433)

 

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Ferienwerk bei facebook: Ferienwerk St. Lamberti 

Das Ferienwerk bei instagramm: Ferienwerk St. Lamberti


 

 

Das Ferienwerk wurde 1999 gegründet. Es wird von 41 Mitgliedern getragen und von einem Organisationsteam geleitet. Diesem Leitungsteam gehören die beiden Vorsitzenden an, sowie sechs weitere Mitglieder und der Pfarrer bzw. dessen Vertreter (z.Zt. nimmt Pastoralreferent Walbert Nienhaus diese Aufgabe wahr).
Ab einem Alter von 16 Jahren kann man im Ferienwerk Mitglied werden, das Organisationsteam wird von der Mitgliederversammlung je zur Hälfte jährlich neu gewählt. Das Ferienwerk ergänzt die Kinder- und Jugendarbeit der Pfarrgemeinde durch qualifizierte Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche. In den Sommerferien werden je ein Ferienlager für Kinder im Alter von 9-12 Jahren und für Jugendliche von 12-16 Jahren angeboten. In manchnen Jahren wird nur ein Ferienlager angeboten. Die Altergrenzen liegen in diesen Fällen bei 8-14 Jahren.
Das Organisationsteam des Ferienwerkes steckt die Rahmenbedingungen für die Ferienlager ab, indem es die Unterkunft bucht, die Suche nach qualifizierten Lagerleitern unterstützt und die finanzielle Organisation der Lager (Festlegung der Teilnehmerbeiträge etc.) sicher stellt. Es unterstützt die Lagerleiter bei der Zusammenstellung des Betreuerteams ebenso wie bei der Suche nach Kochfrauen und -männern. Darüber hinaus verwaltet es das für die Lager benötigte Inventar wie Betten, Matratzen, Küchengeräte, Spiel- und Bastelmaterial und sorgt für Ersatz und Neuanschaffungen.
Eine wichtige Aufgabe neben der Organisation der Ferienfreizeiten ist die Mithilfe bei der Weihnachtsbaumabholaktion (im Pfarrbezirk Maria Frieden) oder beim Osterfeuer. Die Einnahmen aus beiden Aktionen tragen dazu bei, dass dem Ferienwerk St. Lamberti für die Ferienfreizeiten ausreichend finanzielle Ressourcen zur Verfügung stehen.
In den Ferienfreizeiten wird Gemeinschaft erfahren und Solidarität gelebt. Darum sollen finanzielle Notlagen die Teilnahme an einer Ferienfreizeit nicht behindern. Im Bedarfsfall kann eine Unterstützung, neben der Einzelförderung durch die Stadt, gewährt werden.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!